Was wir machen...


Das INAP arbeitet in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Beratung an der Schnittstelle zwischen Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und Psychologie. Wir fokussieren sowohl auf ökologische als auch soziale Nachhaltigkeit, also auf das Erhalten bzw. Wiederherstellen der Gesundheit und Funktionsfähigkeit von Menschen bzw. Ökosystemen sowie ihren Interaktionen. Uns interessiert insbesondere der Zusammenhang zwischen menschlichen Denk-, Sicht- und Verhaltensweisen und den jeweiligen Auswirkungen auf das eigene, aber auch das gesellschaftliche und ökologische Wohl bzw. Gleichgewicht.

 

Dafür bringen wir klassische Wissenschaften aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Ökologie, Psychologie und Soziologie zusammen mit traditionellen, achtsamkeitsbasierten Ansätzen zur Arbeit mit dem menschlichen Geist und den Erfahrungen, die wir als Menschen machen. Unserer Ansicht nach ist der menschliche Geist der "Ort", an dem alle individuellen Erfahrungen stattfinden, und an welchem alle Handlungen ihren Ursprung nehmen.

 

Wir bereiten wissenschaftliche Erkenntnisse und traditionelles Wissen auf, um es für verschiedenen Zielgruppen zugänglich und hilfreich zu machen. Unsere Arbeit unterstützt die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN) und insbesondere Ziel 3, Gesundheit und Wohlbefinden und Ziel 4, Bildung. Wir möchten auf diese Weise zu einer Entwicklung hin zu mehr individuellem und gesellschaftlichem Wohl und Glück und einer zunehmend nachhaltigen Gesellschaft beitragen.

Unsere Angebote


Klicken Sie auf eines der Symbole, um zu ihrer Auswahl zu gelangen. Bitte bachtane Sie, dass sich diese web-site noch im Aufbau befindet und noch nicht alle Angebote online sind.

Ziele Nachhaltiger Entwicklung (UN)


Unsere Arbeit unterstützt die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und insbesondere Ziel 3, Gesundheit und Wohlbefinden, Ziel 4, Qualitätsbildung und Ziel 15, Landleben. Quelle: https://sustainabledevelopment.un.org
Unsere Arbeit unterstützt die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und insbesondere Ziel 3, Gesundheit und Wohlbefinden, Ziel 4, Qualitätsbildung und Ziel 15, Landleben. Quelle: https://sustainabledevelopment.un.org

Spenden: Unterstützen Sie unsere Arbeit


Für eine finanzielle Unterstützung unserer Arbeit sind wir sehr dankbar. Wenn Sie dazu beitragen möchten, können Sie Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

 

Empfänger: Hendrik Stark

IBAN: DE15 4306 0967 7931 6242 00

Bank: GLS Bank

 

Herzlichen Dank!